Home | Unternehmen | Online-Shop | Kontakt | Sitemap | Impressum | AGB
Bildmotiv1 Bildmotiv2 Bildmotiv3 Bildmotiv4 Bildmotiv5 Bildmotiv6

Rubrik Sanitär Bad-Ausstellung Beste BAD STUDIOS 2016 360° Rundgang Foto-Galerie Barrierefreies Bad Badgestaltung/-planung Wellness Staubsaugeranlagen
Standorte & Ansprechpartner Öffnungszeiten Schautage / Beratung

Downloadbereich Prospektmaterial 3-stufiger-Vertriebsweg

Wellness - Foto © Duarvit AG
Wellness - Foto © Duarvit AG
Wellness - Foto © Duarvit AG

Wellness
 

Moderne Wohlfühloasen - Urlaub zu Hause!

Trotzen Sie dem Winter mit seinen Erkältungskrankheiten. Mit regelmäßigen Saunagängen unterstützen Sie Ihr Immunsystem, steigern Ihr Wohlbefinden und bauen Stress ab.

Der Klassiker
die klassische, finnische Sauna gibt es in vielen Größen, von der Zwei-Personen Kabine bis zur großen Familiensauna. In einer klassischen Sauna herrschen Temperaturen von 70°-100°C bei einer Luftfeuchtigkeit von bis zu 15%. Mit den authentischen Aufgüssen und etherischen Ölen als Zusatz verwöhnen Sie Ihre gestresste Seele. Der traditionelle Werkstoff einer Sauna ist Holz. Ob traditionell in Polarfichte oder modern und futuristisch in Aspenholz oder verschiedene Vollholzpaneel-Designs, stellen Sie sich Ihre Sauna nach Ihrem Geschmack und Ihren Vorstellungen selbst zusammen.

Die Infrarot-Wärmekabine
Licht und Wärme sind die Quellen allen Wachstums und aller Lebensprozesse. Die Infrarotstrahlung ist eine natürliche Energiequelle. Sie lässt Körper und Seele „wachsen“. Sie verbindet uns mit einer der ursprünglichsten Kraft und Energie der Natur: der Wärme, die von innen kommt. Sie erfasst den Körper mit Wärme, jede Zelle des Körpers wird angeregt und vitalisiert. Die Durchblutung der Haut wird stimuliert.
Eine Infrarot-Wärmekabine hat im Gegensatz zu einer klassischen Sauna eine kürzere Aufheizzeit und verbraucht weniger Energie. Ebenso der Zeitaufwand für einen Saunagang ist geringer. Denn bei einer Infrarot-Wärmekabine reicht bereits ein Saunagang, somit ist es das richtige Produkt für spontanes, weniger Zeitintensives Saunieren.

Die Dampfsauna
Bei einer Temperatur von 45°-55°C mit einer 100%-igen Luftfeuchtigkeit (warmer Wasserdampf wird zugeführt) ist diese Art von Sauna (auch türkisches oder römisches Dampfbad genannt) vor allem ideal für die Reinigung von Haut und Atemwegen. Es wirkt ähnlich entspannend und belebend wie eine klassische Sauna, allerdings mit niedrigeren Temperaturen um 50°C Sichtbarer Nebel füllt die Kabine die in der Regel aus Kunststoff, Glas oder Fliesen besteht.

Atmen Sie den Dampf tief ein. Er hilft bei Erkältungskrankheiten, Husten und Heiserkeit. Die Atemwege werden befeuchtet. Somit lösen sich Verkrampfungen in den Bronchien und Nasennebenhöhlen. Werden zum Wasserdampf noch Duftessenzen hinzugefügt, wird dieses noch verstärkt. In der egel wird eine Dampfsauna als Kombination Dampfsauna/Dusche angeboten. Somit ist auch in kleinen Bädern möglich eine Dampfsauna zu intergrieren.

Informieren Sie sich in einer unserer Bad- und Fliesenausstellungen über die neusten Varianten! [Kontakt]